KategorieKurse

Durch die Rauhnächte mit Tarotkarten

Die Rauhnächte, die Zeit „zwischen den Jahren“ – für uns hier von der Nacht 25726.12.2020 bis zur Nacht 5/6.1.2021 (Dreikönigen/Epiphanie) ist eine Zeit voller Zauber, die von alters her in verschiedenen Bräuchen, mit Ritualen, Weissagungen usw. begangen wird.
Wir werden in diesen 12 Nächten ’nach innen‘ gehen und uns mit der Übergangszeit vom alten in das neue Jahr beschäftigen. Jede Nacht hat ihr ‚Thema‘ und wir werden dazu jeweils (jede*r Teilnehmer*in für sich) 3 Karten ziehen, eine Hauptkarte, die das Thema für den nächsten Tag, zugleich aber auch für den entsprechenden Monat im nächsten Jahr und zwei dazu erläuternde Karten (geeignet ist dazu unsere Basislegung: 1. Karte Thema/Aufgabe 2. Karte Ressourcen zur Lösung 3. Karte Lehre).
Wir geben immer am Tag zuvor das Thema, ggf. Empfehlungen wie Räucherwerk, kleine Rituale oder ergänzende Infos an.
In einer geschlossenen Facebook Gruppe können wir uns austauschen, Fragen stellen, Infos teilen.
Unser Bild will Dir sagen, dass Du mit jedem Tarotdeck legen kannst. Du solltest es aber mögen!


Was Du teilen willst oder was Du privat halten willst, ist Deine Entscheidung.

Die Abende wie auch die Daten werden in den verschiedenen Traditionen unterschiedlich gesehen. Wir folgen dem Buch Vera Griebert-Schröder/Franziska Muri, Vom Zauber der Rauhnächte, ISBN 978-3-424-15173-2, 10,00 EUR. Die Anschaffung des Buchs ist aber für die Teilnahme an unseren Rauhnächten nicht erforderlich.

Wir beginnen mit einem Schritt „vorweg“, nämlich der Wintersonnenwende am 21.12. und einer kurzen Tarot Übung zur Einstimmung. Dabei legen wir die Karten für die vier großen Jahrespunkte Wintersonnenwende-Frühlings-Äquinox-Sommersonnenwende-Herbst-Äquinox der traditionellen astrologischen Bedeutung entsprechend und vergleichen sie mit den Karten, die auf die inzwischen astronomisch gültige Präzession der Tierkreiszeichen, zutreffen. Wir beachten auch wichtige astrologische Ereignisse in diesem Winter mit. Dadurch schaffen wir uns einen Rahmen für das neue Jahr und unsere Jahresvorausschau, die wir als Ergebnis der Rauhnächte erhalten.

Fragen/Buchung bis 20.12. an steph.engert@starlight-dragon-press.eu und Zahlung von 35,00 EUR an Starlight-Dragon-Press, IBAN DE19 3425 0000 0001 5528 50 ,

Tarot Workshop 1.2.: Drachenpower und Tarot

Im Starlight Dragon Tarot spreche ich die Dimension des Imaginären an, in der wir auch noch die Schicht erreichen können, in der Drachen als Schützer, Heilsbringer, Kreative und Ko-Magier von den Menschen, vor allem den Frauen, anerkannt wurden.
In meinem Kurs (geplant für März 2020) beginnen wir zunächst uns in diese Karten einzuarbeiten.
In einer Portalübung findet jede*r Teilnehmer*in ihren/seinen Drachengefährten (sei es für unsere gemeinsame Kursarbeit oder weitergehend).
Danach arbeiten und lernen wir mit den Drachen Kartenlegungen, Rituale und anderes nach Themen wie

  • Schutz
  • Heilung
  • Kreativität
  • Drachen als Hüter der Schwellen.

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

TarotCon-DE 2017: Mythische Reise mit den Starlight Dragons

Nora Huszka & Steph Engert mit ihrem Starlight Dragon Deck

Nora Huszka und Steph Engert – Künstlerin und Autorin des Starlight Dragon Tarot – nehmen die Teilnehmer auf der TarotCon mit auf eine Mythische Reise.  In unserem Mini-Workshop praktizieren wir gemeinsam eine „Portallegung“ – eine Tarosophy-Methode, in der Legungen mit praktischen Schritten verbunden werden, normalerweise über einen längeren Zeitraum (ca 1 Woche).
Doch die Drachen kennen keine Zeit.   Entdeckt mit uns zusammen ihre Welt durch Tarot . Sie haben für jeden von uns eine Botschaft!

Anmeldung zur TarotCon noch bis Montag 1. Mai:
Anmeldung/Zahlungseingang von 30 EURO Teilnahmegebühr bis 1. Mai

Zahlung per Konto: Steffi Engert, IBAN DE19 3425 0000 0001 5528 50

Zahlung per Paypal an enquiries@starlight-dragon-press.eu

Event auf Facebook mit interaktiver Karte: https://www.facebook.com/events/906813819422402/
Getränke und Speisen werden zum kleinen Preis vom bewährten Team Seeger angeboten
Optional: Informelles Treffen am Freitag Abend, gemeinsames Abendessen (Selbstzahler) am Samstag (bitte mitteilen an steph.engert@starlight-dragon-press.eu oder per PN auf Facebook)

Equinox im Tarot Tempel

Willkommen beim Tarot Tempel, einer besonderen Tarot-Erfahrung zur Frühlings-Equinox  (20. März  2017), veranstaltet von der Tarosophy Tarot Association auf englisch (Anmeldung bitte über diesen Link) und deutsch (Anmeldung hier weiter unten).

Ausgerüstet „nur“ mit 78 Tarotkarten erlebst du in sieben Tagen eine tiefgehende Reise mit den vier Elementen des Tarot. Dabei wirst du deinen inneren HoheprIester treffen.

Die Übung besteht aus einer Reihe von „Portalen“ – Tarotkartenlegungen verbunden mir Aktionen in deinem Alltag. Durch diese Portale machst du neue Entdeckungen in deinem Leben.

Du reist mit uns zum Tarot-Tempel in Tarot Town. In guter Gesellschaft erfährst du dort eine mächtige Offenbarung am Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche am 20. März 2017.

Dies ist unsere erste Portalerfahrung, die Teil der Geschichte des Tarot Wayfarer ist, ein großes neues Projekt, das bald von der Tarot Association gestartet wird.

Diese  Erfahrung der Frühlings-Equinox ist geeignet für alle, die mit Tarot arbeiten, besonders auch Einsteiger.  Die  Teilnehmer werden unterstützt von Steph Engert, eine unserer lizensierten Tarosophy Tarot Trainerinnen.

Auf diesem Weg lernst du neue Skills und Methoden, um die Karten für dich oder deine Klienten in noch größerer Tiefe zu entschlüsseln, z. B. wenn du die magischen Qualitäten der vier Kartensätze der kleinen Arkana entdeckst.

Du wirst auch deinem inneren Hohepriester begegnen, der Quelle aller Offenbarung im Leben, in dir selbst oder deinen Klienten. Du lernst auf dieser Reise wie du Tarot als magisches Werkzeug benutzt und so ein persönliches magisches Kraftwort erschaffst.

Für diejenigen, die bisher Probleme mit der Karte des Hohepriesters hatten, verändert die Übung möglicherweise für immer den Blick auf diese Karte.

Du erhältst im Rahmen dieser Übung sieben Tage lang jeweils eine E-Mail-Botschaft zur nächsten Etappe deiner Reise. Zur Begleitung und zum Austausch aller,  die sich auf diesen Weg machen,  richten wir eine private (geschlossene) Facebook-Gruppe ein. Die englische Gruppe wird außer von Steph auch von den Tarosophy-Autoren Marcus Katz & Tali Goodwin begleitet.

Die Übung beginnt am Abend des 14. März (Dienstag)  und endet am Morgen des 21. März , nach der Equinox am 20. In Solingen bieten wir einen Termin für ein Treffen am 18.3. an (Näheres nach der Anmeldung).

Alles was du brauchst um teilzunehmen ist der Zugriff auf das Internet, eine E-Mail Adresse, die Mitgliedschaft bei Facebook, ein Tarotdeck und etwas Zeit an jedem der  7 aufeinander folgenden Tage, um die einzelnen Aktivitäten auszuführen.

(Nicht-Mitglieder der TTA – 15 EUR Zahlung per Paypal





Mitglieder der TTA – 10 EU Zahlung per Payal





Tarosophy Übungen im Dezember

  • Die erste Tarosophy-Wayfarer-Portalübung:
    Tarot-Wayfarer ist der nächste Riesenschritt der Tarosophy Tarotassociation – eine interaktive Tarotwelt. Für den Wayfarer werden auch neue Portallegungen entwickelt. Die erste,  der Ausflug durch das Dunkel zum Licht zur Wintersonnenwende („Sunglint“ – nur auf englisch, nur bei der Tarosophy Tarotassociation)
  • Rauhnächte meet Tarosophy:  Gruppe zur eigenen Jahresvorschau in den 12 Rauhnächten mit einer Taroosophymethode

 

Portalübung zu Halloween: Die Geisterbahn

Steig eine Woche vor Halloween mit uns in die „Geisterbahn“ und fahre bis Halloween durch fünf Portale.  Dabei setzt du dich mit deinen Vorfahren auseinander – und erfährst, wie immer bei unseren Portalübungen – wieder etwas mehr über dich selbst.

Statt in die Zukunft schauen wir also durch unsere Tarotkarten in die Vergangenheit.

Portalübungen sind eine spezielle Tarosophy-Methode. Sie bestehen aus einer Reihe von Kartenlegungen/-übungen, die mit Aktionen im Alltag verknüpft werden.  Beides ist gleich wichtig und verbindet sich zu tiefgehenden Selbsterfahrungen. Portalübungen erschliessen dir neue Dimensionen von Tarot-Magick, denn sie lösen Veränderungen in dir aus. Manchmal erst mit einer zeitlichen Verzögerung!

Nach der Anmeldung bzw. Zahlung des Beitrags erhältst du eine Bestätigung. Am 23. Oktober bekommst du das Skript für das erste Portal, einen Zeitplan zur Orientierung und einen Link zu einer geschlossenen Gruppe auf Facebook, in der wir uns austauschen.

Die Teilnahme an der Portalübung kostet 15,00 EUR (enth. 2,36 EUR MwST.). Überweisung bitte auf das Konto Steffi Engert, Starlight Dragon Press IBAN DE19 3425 0000 0001 5528 50  oder Zahlung per Paypal



Tarosophy – Erste Schritte

Unser Einsteigerkurs:
„Tarosophy – erste Schritte“ (6 pdf Dateien + Austausch in einem Forum, Beginn:  20. Juni online;  Präsenzkurs Solingen: Beginn Dienstag, 21. Juni, 19:00 h)

Themen:

  1. Was ist Tarosophy? – Das Tarosophy Manifest – Tarosophy Methoden im Überblick
    • Kartendeutung auf 4 Ebenen
    • Tarot-Metapher
  2. Arbeiten mit SchlüsseLwörtern und die 10 Minuten-Methode – kleine Arkana
  3. Arbeiten mit Schlüsselwörtern und die 3-Minuten Methode – große Arkana
  4. Die Sprache der Symbole und arbeiten mit Entsprechungen
  5. Kartendeutungen als Erzählung:
    • Methoden des Verankerns (oder „Zeigen“ und „Überbrücken“)
    • „Clean Language“
  6.  Kursarbeiten:  eigene Beispiele von  Legungen als „Tarot-Erzählungen“ der Teilnehmer

Für die Themen 2 und 3 wird das Buch „Tarot Flip“ von Marcus Katz und Tali Goodwin empfohlen (Link wird noch bekannt gegegeben).

Standardpreis 60 EUR

World Tarot Day 2016

wtd-big

World Tarot Day™ (25. Mai) 2016 gegründet von Den Elder, 2003:
Tarot:  Anders als gedacht

An diesem Tag, der seit 2003 jedes Jahr gefeiert wird,  kommen Kartenleger/-berater und andere Tarotexperten – Künstler, Autoren,  Designer, Lehrer und Studierende, Sammler –  aus der ganzen Welt zusammen, um ihre Arbeit zu präsentieren und zu zeigen, dass Tarot heute anders ist als man es sich gemeinhin vorstellt.

Der „Ort“ ist die globale Website: www.worldtarotday.com

Hier finden sich viele kostenlose oder diskontierte Angebote, besonders kostenlose Kartenlegungen, sodass man selbst die Vielfalt und die spirituelle Qualität in der aktuellen Tarotwelt erleben kann.

Tali Goodwin, Marketing Director vonTarot Professionals, der größten Tarotorganisation weltweit sagt dazu:

„Ich glaube, je mehr Leute die spirituelle Würde des Tarot und seinen Platz in unserem Alltagsleben erkennen,  desto weniger kann man es als Aberglaube abtun. Tarot ist das perfekte Medium, um Antworten jenseits des Alltags zu finden.  Immer mehr Leute entdecken das heute und so hat Tarot eine große Zukunft. Diese Zukunft feiern wir heute.

Besuche uns heute:  www.worldtarotday.com


Angebote zum World Tarot Day bei Tarosophy-Germany:

Legung drei Karten aus dem Starlight Dragon Tarot

Für die ersten zehn Besteller am 25. Mai:   KOSTENLOS

Für die nächsten zehn Besteller: 7,50  EUR (50 % discount)

Sie erhalten ein Foto der Legung und einen Interpretationstext per E-Mail

Bestellungen an: steph.engert@starlight-dragon-press.eu


Möchtest du deine Tarot-Sammlung  mit  einem attraktiven Deck mit brillianten Farben und magischen, ausdrucksvollen Charakteren ergänzen?
Dann ist das genau das Richtige für dich: Das Gypsy Palace Tarot gibt es NUR HEUTE mit einem Rabatt von 25%!
https://www.etsy.com/shop/NoraHuszkaArts
Rabatt Code:  ‚worldtarotday‘.
Spring auf den Wagen und geniesse die Reise!


„Tarosophy – erste Schritte“ (6 pdf Dateien + Austausch in einem Forum, Beginn:  Mitte Juni)

Themen:

  1. Was ist Tarosophy? – Das Tarosophy Manifest – Tarosophy Methoden im Überblick
    • Kartendeutung auf 4 Ebenen
  2. Arbeiten mit Schlüsselwörtern und die 10 Minuten-Methode – kleine Arkana
  3. Arbeiten mit Schlüsselwörtern und die 3-Minuten Methode – große Arkana
  4. Die Sprache der Symbole und arbeiten mit Entsprechungen
  5. Kartendeutungen als Erzählung:
    • Methoden des Verankerns (oder „Zeigen“ und „Überbrücken“)
    • „Clean Language“
  6.  Kursarbeiten:  eigene Beispiele von „Tarot-Erzählungen“ der Teilnehmer

Für die Themen 2 und 3 wird das Buch „Tarot Flip“ von Marcus Katz und Tali Goodwin empfohlen (Link wird noch bekannt gegegeben).

10% Rabatt auf den 6-teiligen Kurs

NUR AM 25. Mai bis Mitternacht: 54 EUR


 

© 2020 Tarosophy-Germany

Theme von Anders Norén↑ ↑