KategorieTarosophy

Portalübung – Magische Erneuerung zur Frühlings-Äquinox

Unsere Portalübung – eine besondere Tarotmethode zur Selbsterfahrung – führt uns zur Erneuerung am Frühlingspunkt. Nach einer Reise zum (imaginären/astralen) Tarot Tempel erhalten die Teilnehmenden dort eine persönliche Botschaft, die sie bis zur Sommersonnenwende (oder einem Zeitpunkt davor) begleiten wird.
Unsere Reise beginnt am 14.3. und endet am 20.3. zur Tag- und Nachtgleiche. Der Verlauf und die Aufgaben werden täglich morgens per E-mail an die Teilnehmer*innen verschickt. Eine geschlossene Facebook-Gruppe wird zum Austausch angeboten.

Man kann also von zu hause aus teilnehmen und eine unserer Portalübungen kennenlernen:

Tarotworkshop 1.2.: Das Gespräch der Orakel – Tarot + Lenormand

Anja Sons mit ihren Karten

Auch Anja Sons führt uns über das Tarot hinaus: In ihrer Legung bringt sie Lenormand- und Tarotkarten in ein Gespräch der Orakel. Durch diese Kombination verstärkt sie die beiden Karten-Typen zu einer spannenden und aufschlußreichen Beantwortung der Frage.
Hierbei stehen Genauigkeit und die Korrespondenz der beiden Decks im Fokus der Aufmerksamkeit.

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop 1.2.: Das „Druiden-Tarot“ von Saga Grünwald

Viele unterschiedliche Tarot-Decks sind inzwischen auf dem Markt erhältlich. Doch wie genau entsteht eigentlich so ein Tarot-Deck? Saga Grünwald gibt einen kurzen Einblick in das Werden ihres Druiden-Tarots. Sie stellt einige Karten vor und erzählt, wie sie entstanden sind

Saga Grünwald mit Karten aus ihrem „Druiden-Tarot“

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop am 1.2.: Erlebe die beiden Karten II Hohepriesterin und 0 Narr für 2020

2020 – Hohepriesterin (II) und Narr (0)<
Fountain Tarot)

Besuch von den beiden Karten, die für das aktuelle Jahr stehen.
Sie werden uns ihre Botschaft direkt mitteilen – vielleicht sehen wir sogar,was der Narr in seinem Bündel versteckt trägt …

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Beginn „Schöpferischer Garten“ am 8.11.

Portalübung: Der schöpferische Garten: Tarot deuten durch Geschichten – Geschichten schreiben mit Tarot.
Wir sind alle Geschichtenerzähler und stammen aus einer langen Reihe von Geschichtenerzählern. Dies wollen wir in dieser Portalübung mit unserem Tarot praktizieren – egal, ob wir unsere Legungen dadurch flüssiger und interessanter machen oder ob wir Geschichten daraus entwickeln, die wir anschließend veröffentlichen wollen.

Mehr Infos und Anmeldung

Portalübung zur Equinox: Aufbruch nach Avalon

Kurz vor der Herbst-Tagundnachtgleiche (Equinox) werden wir uns bewusst, dass der Sommer in den Herbst/Winter übergeht, das Jahr wechselt von der lichten nach der dunklen Seite.  Es ist die Zeit, in der wir uns fragen, wo wir stehen und wie es für uns weiter geht, die Zeit der Ernte und eines neuen Gleichgewichts: unsere persönliche Bestandsaufnahme, die Feier unserer Dankbarkeit und die Vorbereitung auf die dunkleren Tage/längeren Nächte, die Zeit der Ruhe, der Innenschau, der Träume, der Magie.

Zu dieser wichtigen Zeit im Jahr laden wir dich ein zu einer Reise nach Avalon, der Apfelinsel in der Anderswelt, wo sich die Helden ausruhen und bei der Herrin vom See physisch und spirituell geheilt werden. An sieben Tagen geht deine Reise durch vier (tarot-)magische ‚Portale’, verbunden durch Aktionen, die du umsetzen musst, bevor du zum nächsten Portal weiter gehen kannst. Zusammen ergibt das eine sehr wirkungsvolle Selbsterfahrung und einen Veränderungsprozess im Geist der Äquinox.

Wir beginnen genau eine Woche vor der Tagundnachtgleiche (2019 am 23. September), also  am 16. September. Ab diesem Datum  bekommst Du jeden Tag eine E-Mail mit dem nächsten Skript. Wir bieten außerdem

  • eine geschlossene Facebook Gruppe zum Austausch
  • in Solingen: einen (optionalen) Abschlusstermin am Montag, den 23.9. um 19:00 h (Ort wird den Teilnehmer*innen mitgeteilt).

Du brauchst nur ein Tarotdeck und ein bisschen Zeit an den einzelnen Tagen dieser Woche.

Welches Deck?  Du kannst jedes Deck wählen, mit dem du gern arbeitest. Besonders geeignet sind  solche mit natur-verbundenen oder keltischen/nordischen Themen. In meinen Beispielen siehst du das Tarot der Elfen (Lo Scarabeo).

Buchung:

Zahlung per Paypal:



Oder Anmeldung an steph.engert@starlight-dragon-press.eu (Rechnung und Zahlung über Konto). Rückfragen bitte ebenfallss über diese Mailadresse oder per PN auf Facebook: https://www.facebook.com/steph.engert.sg

Worldtarotday 25. Mai

Am Welttarottag feiern viele von uns die Vielfalt von Tarot! Einen Tag lang machen wir aufmerksam auf Tarot auf der ganzen Welt, in vielen Farben und Formen.
Die Tarosophy Tarot Association, der wir angehören, ist als weltweites Netzwerk besonders aktiv: http://worldtarotday.com/

Unser Angebot: Von heute bis Sonntag, 26. Mai bietet Steph Engert vom Tarothaus Solingen und der Tarosophy Tarot Association Kartenlegungen mit dem Starlight Dragon Tarot, das sie mit Nora Huszka entwickelt hat. Die Kombination von Tarot und Drachenkraft ergibt neue Qualitäten in den Legungen! Dies ist definitiv nicht „das Tarot deiner Großmutter“.
Die ersten zehn Interessenten bekommen ihre Legung (Bild der Auslegung plus Kursanalyse per e-mail) kostenlos! Bitte melden bei steph.engert@starlight-dragon-press.eu.
Angenommen werden Meldungen bis Mitternacht am Sonntag, den 26. Mai. Die Deutungen werden am Montag verschickt.

TarotCon-DE 2017: Mythische Reise mit den Starlight Dragons

Nora Huszka & Steph Engert mit ihrem Starlight Dragon Deck

Nora Huszka und Steph Engert – Künstlerin und Autorin des Starlight Dragon Tarot – nehmen die Teilnehmer auf der TarotCon mit auf eine Mythische Reise.  In unserem Mini-Workshop praktizieren wir gemeinsam eine „Portallegung“ – eine Tarosophy-Methode, in der Legungen mit praktischen Schritten verbunden werden, normalerweise über einen längeren Zeitraum (ca 1 Woche).
Doch die Drachen kennen keine Zeit.   Entdeckt mit uns zusammen ihre Welt durch Tarot . Sie haben für jeden von uns eine Botschaft!

Anmeldung zur TarotCon noch bis Montag 1. Mai:
Anmeldung/Zahlungseingang von 30 EURO Teilnahmegebühr bis 1. Mai

Zahlung per Konto: Steffi Engert, IBAN DE19 3425 0000 0001 5528 50

Zahlung per Paypal an enquiries@starlight-dragon-press.eu

Event auf Facebook mit interaktiver Karte: https://www.facebook.com/events/906813819422402/
Getränke und Speisen werden zum kleinen Preis vom bewährten Team Seeger angeboten
Optional: Informelles Treffen am Freitag Abend, gemeinsames Abendessen (Selbstzahler) am Samstag (bitte mitteilen an steph.engert@starlight-dragon-press.eu oder per PN auf Facebook)

TarotCon-DE 2017: Tarot und Ritual

Tarot ist ein magisches Werkzeug – es spricht mit uns und wirkt durch die Sprache der Symbole, und das ist auch die Sprache unseres Unterbewusstseins.

Nachhaltige Veränderungen in unserem Leben gelingen kaum, wenn wir nicht das eigene Unterbewusstsein erreichen und “überzeugen”. Tarotkarten als Schlüssel eingebettet in praktische Rituale/Zauber sind dafür besonders wirksam.
Monique Cee wird unter dem Titel „Persönliche Veränderungen durch Rituale mit Tarot“ auf der TarotCon ein zum Thema Selbstverwirklichung so demonstrieren, sodass die Teilnehmer danach mit ihren Tarotkenntnissen eigene Ritualen und Zaubersprüche entwickeln können.

Monique benutzt dazu das Starlight Dragon Tarot.

TarotCon-DE 2017: Anmeldeschluss 1. Mai!

Wir haben den Anmeldeschluss noch einmal um ein paar Tage verlängert:

Anmeldung/Zahlungseingang von 30 EURO Teilnahmegebühr bis 1. Mai
Zahlung per Konto: Steffi Engert, IBAN DE19 3425 0000 0001 5528 50

Anmeldung und Zahlung per Paypal:

Event auf Facebook mit interaktiver Karte: https://www.facebook.com/events/906813819422402/

Getränke und Speisen werden zum kleinen Preis vom bewährten Team Seeger angeboten
Optional: Informelles Treffen am Freitag Abend, gemeinsames Abendessen (Selbstzahler) am Samstag (bitte mitteilen an steph.engert@starlight-dragon-press.eu oder per PN auf Facebook)

© 2020 Tarosophy-Germany

Theme von Anders Norén↑ ↑