KategorieVeranstaltung

Tarot Workshop 1.2. : Saga Grünwald, Pentagramm-Segen mit Tarotkarten

Nicht nur die bekannten Legemuster, wie zum Beispiel das Keltische Kreuz, lassen sich mit Tarotkarten legen. Sie eignen sich auch hervorragend für die rituelle Arbeit. Saga Grünwald wird eine solch rituelle Legung vorstellen. Es ist ein Pentagramm-Segen mit Tarotkarten, der mit den Elementen arbeitet. Damit schließen wir das Programm unseres Workshops am Samstag ab.

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarot Workshop 1.2.: „Die Wunderkarte“- Tarot-Legung

Bei der „Wunderkarte“-Legung wählen wir eine ‚Signifikator‘-Karte – hört sich erstmal etwas altmodisch an. Aber da die fragende Person die Karte wähllt, in der sie sich so dargestellt sieht wie sie wäre, wenn sie ihr Ziel nach dem sie fragt, erreicht hat, entwickelt sich dadurch eine eigene, willensgesteuerte Dynamik.

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop 1.2.: Das Gespräch der Orakel – Tarot + Lenormand

Anja Sons mit ihren Karten

Auch Anja Sons führt uns über das Tarot hinaus: In ihrer Legung bringt sie Lenormand- und Tarotkarten in ein Gespräch der Orakel. Durch diese Kombination verstärkt sie die beiden Karten-Typen zu einer spannenden und aufschlußreichen Beantwortung der Frage.
Hierbei stehen Genauigkeit und die Korrespondenz der beiden Decks im Fokus der Aufmerksamkeit.

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop 1.2.: Das „Druiden-Tarot“ von Saga Grünwald

Viele unterschiedliche Tarot-Decks sind inzwischen auf dem Markt erhältlich. Doch wie genau entsteht eigentlich so ein Tarot-Deck? Saga Grünwald gibt einen kurzen Einblick in das Werden ihres Druiden-Tarots. Sie stellt einige Karten vor und erzählt, wie sie entstanden sind

Saga Grünwald mit Karten aus ihrem „Druiden-Tarot“

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop am 1.2.: Erlebe die beiden Karten II Hohepriesterin und 0 Narr für 2020

2020 – Hohepriesterin (II) und Narr (0)<
Fountain Tarot)

Besuch von den beiden Karten, die für das aktuelle Jahr stehen.
Sie werden uns ihre Botschaft direkt mitteilen – vielleicht sehen wir sogar,was der Narr in seinem Bündel versteckt trägt …

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop am 1.2.: Geschichten und Gedichte mit Tarot erzählt

Nach einer Einleitung zu unseren „Portalübungen“- mehrere thematisch verbundene Tarotlegungen und entsprechende Aktionen im Alltags, lesen Saga Grünwald und Mona Thiersch einige Geschichten und Gedichte, die in der während der letzten Portalübung „Schöpferischer Garten“ geschrieben haben.

Gartenpfad für eine Geschichte

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)

Tarotworkshop am 1.2: In drei Minuten zur ersten Kartenlegung!

Jede*r kann Bilder interpretieren, das tun wir schon als Babies. Und damit fangen wir an – auch in unseren Tarotkursen – und auf unserem Workshop. Auch wenn das deine erste Legung ist, wird sie gelingen!

Dazu ziehen wir drei Karten zu den Themen:

  • Herausforderung – was stellt sich aktuell als Aufgabe oder Problem?
  • Ressourcen – was steht mir für die Lösung zur Verfügung?
  • Was lerne ich aus dem Ergebnis?

    Auf unserem Workshop leitet Euch Andreas Cushion mit dem Druidcraft-Tarotdeck durch diese Praxis.

Bring Dein eigenes Tarotdeck mit!

Mehr über unseren Workshop (+Anmeldung)



Workshop zur Feier des 5-jährigen Bestehens des Tarothauses Solingen

Der Workshop ist geeignet für alle Tarot-Liebhaber oder -interessierte – Erfahrene oder Einsteiger. Es ist für jede/n etwas dabei. Einsteiger lernen mit unserer Drei-Minuten-Methode das Kartenlegen kennen!
Der Workshop bietet in 10+ Teilen Tarot und die Arbeit damit in vielen Facetten. Bitte bring dein Tarotdeck mit, damit du auch praktisch mitmachen kannst!

Hier das Programm (aktueller Stand: 15.1.2020)

Ab 26. Januar regulärer Beitrag 35,00 EUR. Bitte überweisen an Starlight Dragon Press, IBAN: DE19 3425 0000 0001 5528 50
Rückfragen bitte an steph.engert@starlight-dragon-press.eu oder Telefon 01520-4948248 oder Barzahlung an der Kasse am 1.2. zum Workshop.

Im Café stehen Getränke und Kuchen zum kleinen Preis für die Kaffeepausen zur Verfügung.

Bei der Anmeldung gib bitte an, ob du an einem gemeinsamen Abschluss-Abendessen für Selbstzahler interessiert bist.

Portalübung: Reise nach Annwn

Tarot XIII, König Arawn von Annwn, (c) 2019, Saga Grünwald

In Vorbereitung auf Samhuinn lädt Saga Grünwald zu einer persönlichen Reise nach Annwn ein.

Basierend auf der Sage Pwyll, Prinz von Dyfed aus dem ersten Zweig des Mabinogi, werden die Kursteilnehmer mittels Tarotkarten und Visualisierungen in Verbindung mit der Anderwelt treten, nach Annwn reisen, Ahnen treffen, ihre Botschaften empfangen und so mehr über sich selbst und den eigenen Weg erfahren.

Der Kurs beginnt am 16. Oktober und dauert neun Tage. Es ist ein Online-Kurs, jeder Teilnehmer bekommt das Kursmaterial als PDF-Datei am 16. Oktober zugesandt und kann die Übungen dann für sich durcharbeiten. Zum Austausch wird eine geheime Facebook-Gruppe gegründet, in der jeder seine Erfahrungen teilen kann, sofern er es möchte, und auch Fragen stellen darf.

Saga Grünwald beantwortet per Email gerne persönliche Fragenzum Kurs. Der Kurs ist auch für Tarot-Neulinge geeignet. Die Teilnahme am Kurs kostet 30 Euro, verbindliche Anmeldungen bitte per Mail an mail@gruenwald-greenwood.de (die Teilnahme an der Präsenzvariante mt zwei Besprechungsterminen zum Beginn und zum Abschluss in Solingen 40,00 EUR. Rechnung wird nach der verbindlichen Anmeldung per e-mail zugestellt).

Saga Grünwald ist vom OBOD zertifizierte Druidin, Zelebrantin, Autorin und Mitglied der Tarosophy Tarot Association und somit auch des Tarothauses in Solingen.

Portalübung zur Equinox: Aufbruch nach Avalon

Kurz vor der Herbst-Tagundnachtgleiche (Equinox) werden wir uns bewusst, dass der Sommer in den Herbst/Winter übergeht, das Jahr wechselt von der lichten nach der dunklen Seite.  Es ist die Zeit, in der wir uns fragen, wo wir stehen und wie es für uns weiter geht, die Zeit der Ernte und eines neuen Gleichgewichts: unsere persönliche Bestandsaufnahme, die Feier unserer Dankbarkeit und die Vorbereitung auf die dunkleren Tage/längeren Nächte, die Zeit der Ruhe, der Innenschau, der Träume, der Magie.

Zu dieser wichtigen Zeit im Jahr laden wir dich ein zu einer Reise nach Avalon, der Apfelinsel in der Anderswelt, wo sich die Helden ausruhen und bei der Herrin vom See physisch und spirituell geheilt werden. An sieben Tagen geht deine Reise durch vier (tarot-)magische ‚Portale’, verbunden durch Aktionen, die du umsetzen musst, bevor du zum nächsten Portal weiter gehen kannst. Zusammen ergibt das eine sehr wirkungsvolle Selbsterfahrung und einen Veränderungsprozess im Geist der Äquinox.

Wir beginnen genau eine Woche vor der Tagundnachtgleiche (2019 am 23. September), also  am 16. September. Ab diesem Datum  bekommst Du jeden Tag eine E-Mail mit dem nächsten Skript. Wir bieten außerdem

  • eine geschlossene Facebook Gruppe zum Austausch
  • in Solingen: einen (optionalen) Abschlusstermin am Montag, den 23.9. um 19:00 h (Ort wird den Teilnehmer*innen mitgeteilt).

Du brauchst nur ein Tarotdeck und ein bisschen Zeit an den einzelnen Tagen dieser Woche.

Welches Deck?  Du kannst jedes Deck wählen, mit dem du gern arbeitest. Besonders geeignet sind  solche mit natur-verbundenen oder keltischen/nordischen Themen. In meinen Beispielen siehst du das Tarot der Elfen (Lo Scarabeo).

Buchung:

Zahlung per Paypal:



Oder Anmeldung an steph.engert@starlight-dragon-press.eu (Rechnung und Zahlung über Konto). Rückfragen bitte ebenfallss über diese Mailadresse oder per PN auf Facebook: https://www.facebook.com/steph.engert.sg

© 2020 Tarosophy-Germany

Theme von Anders Norén↑ ↑